Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises 2011 an Tobias Scheffel für sein übersetzerisches Gesamtwerk