Heike Ochs

Heike Ochs, 1962, studierte Germanistik und
Romanistik in Erlangen und Freiburg und war Fremdsprachenassistentin
im nordfranzösischen Lens.
Seit 1994 im Suhrkamp und Insel Verlag, seit 2000
als Lektorin. (Stand: 2022)

Beiträge von Heike Ochs

Celan-Preis an Andrea Spingler

Heft: Übersetzen 01/2022

Auf Seite: 9

(Dies ist die ungekürzte Fassung der Laudatio, die in Übersetzen Heft 01/2022 in Auszügen abgedruckt ist) Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Andrea, „Fremde Nähe“, das ist die Quintessenz eines Konzepts – man könnte auch sagen:...