Suchergebnisse für: Urheberrecht

Beitrag

Luis Ruby: Ilja Braun: Grundeinkommen statt Urheberrecht? Zum kreativen Schaffen in der digitalen Welt

Heft: Übersetzen 01/2015

Heft als PDF 2,39 MB
Auf Seite: 15
Beitrag

Übersetzen Redaktion: UdSSR akzeptiert Urheberrecht

Heft: Der Übersetzer 05/1973

Heft als PDF 2,74 MB
Auf Seite: 3
Beitrag

Übersetzen Redaktion: Eingriff in das Urheberrecht

Heft: Der Übersetzer 11/1968

Heft als PDF 3,64 MB
Auf Seite: 4
Beitrag

Rolf Tonndorf: Zum neuen Urheberrecht

Heft: Der Übersetzer 01/1966

Heft als PDF 3,04 MB
Auf Seite: 1
Beitrag

Wilhelm Nordemann: Es gibt doch noch Wunder - Das neue Urheberrecht

Heft: Übersetzen 01/2003

Heft als PDF 9,45 MB
Auf Seite: 5
Beitrag

Susanne Höbel Claudia Feldmann Janine Malz: Glückliche Übersetzerinnen im Rentenalter?

Heft: Übersetzen 02/2019

Heft als PDF 2,79 MB
Auf Seite: 13

(Das Folgende sind ergänzende Informationen zu Susanne Höbels Beitrag „Glückliche Übersetzerinnen im Rentenalter?“, der im Heft 02/2019 abgedruckt ist.)

...

Medien

Übersetzen 01/2003

Heft als PDF 9,45 MB

37. Jahrgang, Januar-März 2003

37. Jahrgang, Januar-März 2003

Beitrag

Olaf Kühl Hauke Hückstädt: Helmut-M.-Braem-Preis an Olaf Kühl

Heft: Übersetzen 02/2018

Heft als PDF 2,28 MB
Auf Seite: 6

(Im Folgenden lesen Sie die ungekürzte Fassung der Dankrede von Olaf Kühl anlässlich der Verleihung des Helmut-M.-Braem-Preises, die in ...

Medien

DerUebersetzer-1967-09

Heft als PDF 3,51 MB

4. Jahrgang, Nr. 9

(z. B. hinsichtlich der Senderechte und der Aufzeichnungsrechte des Funks). In Österreich erschienene Werke erhalten übri- gens den Schutz des österreichischen Gesetzes nach ä 95 des österreichischen Urheberrecht sgesetzes ohne den Umweg über den Inländerschutz der Berner Kon- vention. Auch die Schweiz ist Verbandsland der Berner Übereinkunft und auch Gastland des Sitzes des soge- nannten[…]

Medien

Der Übersetzer 07/1975

Heft als PDF 2,92 MB

12. Jahrgang, Juli 1975

Die Bibliotheksabgabe gelangt 1975 erstmals zur Ausschüt- tung an die Wahrnehmungsberechtigten — natürlich, nachdem die Hälfte des Aufkommens als „Notgroschen“ für alternde, unversicherte Schriftsteller und Übersetzer (die urheberrecht — lich als Autoren gelten) zurückgelegt wurde. Die Betriebs- kosten der Verwertungsgesellschaft WORT betragen knapp 16% des Aufkommens (man vergleiche damit die 50 %‚ die Verleger aus[…]

Medien

Der Übersetzer 05/1973

Heft als PDF 2,74 MB

und -verarbeitung unter weitgehender Berücksichtigung der einschlägigen Fachnormen. Dritte, vollkommen überar- beitete und erheblich erweiterte Auflage: 1404 S., Ganz- leinen, DM 80,—. Geld für Übersetzungen UdSSR akzeptiert Urheberrecht Die ’legale Piraterie’ von der noch kürzlich der Über— setzer Helmut M. Braem in einem Beitrag der ’Süddeut- schen Zeitung’ sprach, ist mit dem Beitritt der UdSSR[…]

Medien

Der Übersetzer 07/1970

Heft als PDF 2,73 MB

7. Jahrgang, Juli 1970

auch weil sie es als Individuen bisher kaum für nötig befunden haben, sich mit ihrem eigenen juristischen Status bekanntzumachen. Wie viele deutsche Autoren haben den Text des Urheberrecht s auf ihrem Schreibtisch — ein Buch, das zur Ausübung ihres Berufes wichtiger ist als der Duden? Wie viele Übersetzer haben über den Status der Übersetzung als[…]

Medien

Übersetzen 2/2008

Heft als PDF 1,50 MB

modify, translate, publish, publicly perform, publicly display and distribute any content which you submit, post or display on or through, the services.« Anders gesagt: Google darf unser urheberrecht– Würdigungen Voß-Preis an Verena Reichel 1 Preis der Kulturstiftung NRW an Gerhardt Csejka 2 Cotta-Preis an Hartmut Köhler 3 80 Jahre Madeleine 4 Braem-Preis an Michael[…]

Medien

Der Uebersetzer 07-08/1992

Heft als PDF 5,45 MB

26. Jahrgang, Juli-August 1992

zahlen. kassieren sie aber auch nicht. Transfer- kosten gehen zu Lasten des Empfängers, wenn im Vertrag ein ausländischer Erfüllungsort genannt ist. IIl. Ur/z(‚barer/n: Seit 1965 ist das Urheberrecht nicht mehr voll— kommen und unwiderru flich übertragbar, [m Vertrag sollte man so formulieren. daß die Rechte für die Dauer von tiinf Jahren oder für die Dauer[…]

Medien

Der Übersetzer 01-02/1991

Heft als PDF 6,06 MB

25. Jahrgang, Januar-Februar 1991

mit dem Text, aber auch die individuelle Interpretation des Textes. — Wir Übersetzer übertragen die Nutzung unserer schriftstelle- rischen Leistung auf einen Verlag (0.ä.). nicht jedoch das Urheberrecht selbst. Wir schließen daher nur Verlags- oder Urheberverträge ab„ nicht etwa Werkverträge. Unter bestimmten Umständen (ä 41 UrhGG und 9‘ l7 VerlG) kön— nen wir die Nutzungsrechte[…]

Medien

Der Übersetzer 02/1977

Heft als PDF 2,93 MB

14. Jahrgang, Nr. 2, Februar 1977

haben. Für die Quellen, aus denen ich die einzelnen Regelungen beziehe, verwende ich folgende Abkürzungen: RV = Richt- linien des VdÜ für einen Übersetzervertrag, 1956; UG = Urheberrecht sgesetz von 1966; NV = Normvertrag des VdÜ, 1970; DR = Draft recommendation on the legal protection of translators and translations (Annex I), Unesco 1976; alle weiteren[…]

Medien

Der Übersetzer 11/1968

Heft als PDF 3,64 MB

Feder. Spenden zwischen DM 4,—— und DM 20,— erhielt der Verband von Frau Margaret Auer, Dr. Ingeborg Bayr und Herrn Dr. P. M. Harries-Kester. „Eingriff in das Urheberrecht“ Die Bundesvereinigung der Deutschen Schriftsteller- verbände hat nachdrücklich dagegen protestiert, daß im Bundesrat das „Stockholmer Protokoll“ ratifiziert wurde. Das Inkrafttreten des Abkommens bedeute einen „schwerwiegenden Eingriff[…]

Medien

Der Übersetzer 01/1966

Heft als PDF 3,04 MB

wird es mir unmöglich machen, jemals „nachlässig“ zu schreiben. Ist damit nicht ein gutes Übersetzer-Jahr vorausgesagt? Möge es auch reich an Erfahrungen und Erträgen werden! Zum neuen Urheberrecht — auch für Übersetzer Das praktisch am 1.Januar 1966 inkrafttretende Urheberrechtsgesetz vom 9. September 1965 trägt der notorisch mangelhaften Rechtsgelehrsamkeit der Auto- ren und Übersetzer Rechnung. Dies[…]

Medien

Der Übersetzer 01/1966

Heft als PDF 3,04 MB

wird es mir unmöglich machen, jemals „nachlässig“ zu schreiben. Ist damit nicht ein gutes Übersetzer-Jahr vorausgesagt? Möge es auch reich an Erfahrungen und Erträgen werden! Zum neuen Urheberrecht — auch für Übersetzer Das praktisch am 1.Januar 1966 inkrafttretende Urheberrechtsgesetz vom 9. September 1965 trägt der notorisch mangelhaften Rechtsgelehrsamkeit der Auto- ren und Übersetzer Rechnung. Dies[…]

Beitrag

Ulrich Blumenbach: Weitergabe des Hieronymusrings an Karin Krieger

Heft: Übersetzen 02/2011

Heft als PDF 830,83 kB
Auf Seite: 6
Beitrag

Übersetzen Redaktion: Gelesen und notiert

Heft: Der Übersetzer 02/1978

Heft als PDF 2,73 MB
Auf Seite: 3