Verspätete Auslieferung der "Übersetzen"

Unsere Zeitschrift im neuen Design, mit neuen Schwerpunkten und von einer Website begleitet – und das alles pünktlich zur Buchmesse? Es hat geklappt, und dann doch wieder nicht. Zwar wurde pünktlich gedruckt, aber wegen organisatorischer Probleme beim Frankieren, die sich durch die herbstliche Erkältungswelle in die Länge zogen, blieb ein großer Teil der Auflage beim Versanddienstleister liegen. Etliche VdÜ-Mitglieder bekommen ihr Exemplar erst jetzt, mit über einem Monat Verspätung. Das tut uns leid! (Danke übrigens an Maike Dörries, die alle Beleg- und Abonnementexemplare pünktlich verschickt hat.)